Fußball: Hamminkelner SV II : GW Wesel-Flüren

Fußball: Hamminkelner SV II : GW Wesel-Flüren

Nach der 2:4 Niederlage beim SV Biemenhorst II fand am gestrigen Donnerstag das nächste Testspiel beim Kreisliga A-Ligisten Hamminkelner SV II statt.

Wir hatten uns viel vorgenommen, wollten die Räume gegen den Ball eng machen und besonders in der Zentrale eine Überzahl haben. Leider hat die Abstimmung nicht immer gut geklappt. Nach einer Flanke von rechts verloren wir das Kopfballduell am zweiten Pfosten und der Hamminkelner Spieler stand bei der Ablage in die Mitte ganz alleine vor unserem Tor und konnte ungehindert zum 0:1 abschließen. Eine Parallele zum 2:3 gegen Biemenhorst – das ging für Hamminkeln zu einfach. Auch nach dem Gegentor waren wir zwei bis drei Mal nicht gut organisiert und haben noch weitere Chancen zugelassen. Nach vorne hatten wir zwar auch unsere Gelegenheiten, haben es aber im letzten Drittel zu kompliziert gespielt.

Nach der Halbzeit haben wir ab der 60. Minute ein leichtes Übergewicht bekommen und drückten Hamminkeln in deren Defensive. Leider ist es uns in dieser Phase nicht gelungen zu gefährlichen Toraktionen zu kommen. Durch einen unnötigen Ballverlust in der Zentrale kam Hamminkeln zu einem schnellen Konter über die linke Seite. Der Stürmer zog in den Strafraum und schloss ins lange Eck zum 0:2 ab (80. Minute). Das war natürlich ein Nackenschlag für unsere Bemühungen. Danach haben wir noch versucht zu verkürzen, was uns aber durch zu hektische Aktionen nicht gelang. 

Das Ergebnis ist enttäuschend, aber wir haben kraft- und konditionsmäßig deutlich zugelegt und konnten über die komplette Distanz mehr als nur mithalten. Unser Spiel war im letzten Drittel zu kompliziert und nicht zielstrebig genug.

Jörg Bömer über die 0:2 Niederlage

Am Sonntag findet das nächste Testspiel beim SV Viktoria Birten statt.



Videohighlights Hamminkelner SV II – GW Wesel-Flüren