Tischtennis: Saisonfazit Nachwuchs

Tischtennis: Saisonfazit Nachwuchs

Nach dem Abbruch der Saison nun das Saisonfazit des Nachwuchs. Das sehr gut ausgefallene Hinrundenfazit gibt es nochmal hier zum Nachlesen. Bis auf die 1. Jungen 18 wurde eine neue Saison zur Rückrunde begonnen.



1. Jungen 18 Bezirksklasse Gruppe 1

Nach dem Aufstieg im letzten Jahr konnte der Klassenerhalt in der Jungen 18 Bezirksklasse dieses Jahr knapp erreicht werden. Mit 28:36 Punkten lag unsere 1. Jungen auf dem sechsten Tabellenplatz. Dieser Platz konnte nach der Hinrunde erfolgreich gehalten werden. Zum Saisonende beträgt der Abstand zu einem Relegationsplatz fünf Punkte. Für die Jungs war es die erste Saison auf Bezirksebene, dabei schlugen Sie sich sehr gut. Eine der vielen guten Leistungen zeigten sie gegen den Tabellendritten TTC Schaephuysen in der Rückrunde. Dort erreichten sie ein 5:5. Zum Team gehörten: Niklas Dziwisch (19:13), Lewin Kassner (7:25), Fabian Mithöfer (16:14) und Lasse Maximilian Lümmen (14:18).



2. Jungen 18 Kreisliga

Nach dem Aufstieg in der Hinrunde, belegte unsere 2. Jungen einen sehr guten dritten Tabellenplatz mit 14:10 Punkten. Es mussten nur zwei Niederlagen gegen Kevelaer-Wetten III (1:9) und TuS Borth (4:6) eingesteckt werden.

Ein gutes erstes Jahr beim GW Wesel-Flüren spielten die beiden Neuzugänge Jonas und Simon Scholten, erst der Aufstieg und dann der dritte Platz in der Kreisliga.

Zum Team gehörten: Nils Michelbrink (7:3), Tim Gärtners (8:5), Jonas Scholten (4:8) und Simon Scholten (6:6).



3. Jungen 18 Kreisklasse Gruppe 2

Zur Rückrunde haben wir eine dritte Mannschaft in der Jungen 18 Kreisklasse nachgemeldet. Mit 8:4 Punkten belegten sie den dritten Platz in der Abschlusstabelle. Es ging hier vor allem darum, den Jungs bzw. den Mädchen Spielpraxis zu geben. Dafür schlugen sie sich sehr gut. Auch Jarno Stief, der seine ersten Spiele für GW Wesel-Flüren bestritt. Zum Team gehörten: Kaspar Hübel (2:1), Alexander Mavrokefalidis (5:2), Lars Sonström (2:1), Femke Krebbing (3:4), Jarno Stief (2:2) und Marijana Siebers (1:1),



1. Jungen 15 Kreisliga

Auch unsere 1. Jungen 15 spielte in der Rückrunde eine Klasse höher. Nach einem schlechten Start in die Rückrunde mit zwei Niederlagen, gegen WRW Kleve und Kevelaer-Wetten (jeweils 1:9), holten sie vor dem Abbruch der Saison drei Siege in Folge. Zu diesem Zeitpunkt belegten sie den dritten Platz mit 10:10 Punkten und so die Chance, eventuell im nächsten Jahr in der Jungen 15 Bezirksliga zu spielen, wenn weitere Plätze in dieser Klasse frei werden sollten. Zum Team gehörten: Phil Springer (5:3), Florian Kaiser (2:6), Mika Lümmen (5:5) und Jörn Hußmann (4:4).



2. Jungen 15 Kreisklasse Gruppe 2

Den einzigen Meistertitel in der Rückrunde holte unser 2. Jungen 15 Mannschaft in der Kreisklasse. Mit 16:4 Punkten verwiesen sie den SV BW Dingden mit 12:4 Punkten auf den zweiten Rang. Gegen Dingden gewannen sie direkt das erste Spiel in der Rückrunde mit 8:2. Zum Team gehörten: Kaspar Hübel (3:0), Lars Sonström (5:2), Yannis Heidecker (7:4), Eren Jansen (1:1), Timon Hußmann (8:0), Tobias Dziwisch (7:1) und Marijana Siebers (3:1).



1. Jungen 13 Kreisliga Gruppe 1

In der Vorrunde noch souverän Meister geworden, musste sich unsere 1. Jungen 13 nach einer Mannschaftsumstellung in der Rückrunde mit dem zweiten Platz begnügen. Dabei verloren sie nur das erste Spiel gegen WRW Kleve. Danach folgten vier Siege und ein Unentschieden. Der zweite Platz mit dieser jungen Mannschaft ist aber ein toller Erfolg. Zum Team gehörten: Eren Jansen (15:2), Bastian Stief (9:2), Felix Wiegand (7:4), Julian Kaiser (2:3) und Tom Springer (3:6).