Fußball: GW Wesel-Flüren : PSV Wesel-Lackhausen II

Fußball: GW Wesel-Flüren : PSV Wesel-Lackhausen II

Nach dem letzten Spiel gegen Rheingold Emmerich waren wir mit maximaler Punktausbeute Tabellenführer. Heute ging es gut eingestellt, durch unseren Trainer Mattes Lange, in das Derby gegen den PSV Wesel-Lackhausen II.

Wir sind gut in das Spiel gekommen und haben den Ball laufen gelassen. Dann konnten wir den Ball allerdings nicht gut klären und sind in der 16. Minute mit 0:1 in Rückstand geraten. Trotzdem haben wir weiter versucht, dem PSV unser Spiel aufzudrücken und haben auch weiter gekämpft. In der 32. Minuten konnten wir durch einen super Freistoß von Yannick Wagner ausgleichen. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause… haben wir gedacht. In der 44. Minute waren wir mental schon in der Kabine und haben es nicht geschafft die gegnerische Ecke gut zu verteidigen. Somit stand es dann zur Halbzeit 1:2 für den PSV Wesel-Lackhausen II.

In der zweiten Halbzeit sind wir erneut sehr motiviert auf den Platz gekommen. Kurz nach Anpfiff gab es dann aber unglücklicherweise einen Handelfmeter für unseren Gegner. Jakob Geßner hielt allerdings super, wodurch wir weiterhin gut im Spiel waren. In der 73. Minute wurde dann auf Elfmeter für uns entschieden. Dennis Sengbusch verwandelte diesen zum verdienten 2:2 Ausgleich. Dazu kommt, dass es des öfteren Fouls an Niklas Lange und Dennis Sengbusch gab, die man teilweise mit einer roten Karte hätte ahnden können. Allerdings gab es dann, nur drei Minuten später, durch einen übermotivierten Einsatz von Markus Höppner, erneut Elfmeter für den PSV. Ob das Foul wirklich im Strafraum war, bleibt umstritten. Der Elfmeter wurde zum 2:3 Endstand verwandelt.

Insgesamt ein etwas glücklicher Sieg. Ein Unentschieden wäre aus unserer Sicht verdient gewesen. Trotzdem haben wir bisher neun Punkte aus vier Spielen mitgenommen und sind auf dem richtigen Weg! Weiter geht es auswärts beim Hamminkelner SV II am Donnerstag um 19:30 Uhr.