Fußball: 1. FC Heelden : GW Wesel-Flüren

Fußball: 1. FC Heelden : GW Wesel-Flüren

Am heutigen Sonntag haben wir gegen den 1. FC Heelden gespielt. Es ging darum, die Leistung aus dem ersten Saisonspiel gegen DJK Hüthum-Borghees zu bestätigen.

Zu Beginn der Partie waren wir deutlich überlegen und hatten innerhalb der ersten 20 Spielminuten zwei Großchancen, von denen wir aber leider keine verwandeln konnten. Wir haben mit sehr hohem Tempo gespielt und konnten dadurch Chancen für unseren Gegner vermeiden. Leider verletzte sich Niklas Lange und musste in der 25. Minute ausgewechselt werden. In der 37. Minute erzielte Dennis Sengbusch nach einer schönen Vorlage das 1:0 und damit auch den Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit kam unser Gegner besser in das Spiel und setzte uns früh unter Druck. Durch das ständige Pressing kamen wir kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Trotzdem entstanden keine Torchancen für den 1. FC Heelden. In der 79. Minute konnten wir den Ball weit in die gegnerische Hälfte klären. Robin Mischner ging dem Ball nach und setzte den gegnerischen Verteidiger damit unter Druck. Dieser versuchte den Ball hoch zum eigenen Torwart zurückzuspielen. Allerdings war der Torwart schon aus dem Tor raus – Eigentor und 2:0 für uns. Nur wenig später ein langer Abschlag auf Robin. Erneut kam der gegnerische Torwart aus seinem Tor heraus. Robin machte es gut und lupfte den Ball erst über den Torwart und verwandelte dann per Volley zum 3:0.

Fazit: Eine überragende Mannschaftsleistung mit Einsatz, Laufbereitschaft und Wille. 2 Spiele, 6 Punkte, 14:0 Tore – perfekter Saisonstart!