Tischtennis: GW Wesel-Flüren : Weseler TV

Tischtennis: GW Wesel-Flüren : Weseler TV

Ausgangslage

Zum Auftakt der Rückrunde traten wir am Samstag beim Stadtrivalen Weseler TV an.

Im Gegensatz zum Hinspiel, welches mit 9:1 für GW Wesel-Flüren endete, war der Weseler TV diesmal komplett. Alles war angerichtet für ein spannendes Spiel.

Spielverlauf

Wir kamen sehr gut aus der Winterpause und machten da weiter, wo wir in der Hinrunde aufgehört haben. Durch die Doppelsiege von Wolfgang Gerth / Thomas Christians (3:0 Sätze), Leon Becks / Oliver Seibert (3:2 Sätze) und Torsten Lantermann / Michael Gerth (3:2 Sätze) gingen wir mit 3:0 in Führung.

Oben und in der Mitte spielten wir jeweils 1:1. Wolfgang Gerth (3:0 Sätze gegen Gordon Thiel) und Thomas Christians (3:1 Sätze gegen Stefan Rademacher) sicherten die Grün-Weißen Punkte zur 5:2 Führung. Leon Becks unterlag Veit Grüttgen mit 1:3 Sätzen, genauso wie Torsten Lantermann Ralph Benning in ebenfalls vier Sätzen.

Unten spielten Oliver Seibert (3:0 Sätze gegen Michael Schwarz) und Michael Gerth (3:0 Sätze gegen Matthias Frensch) groß auf und ließen Ihren Gegnern keine Chance (7:2). Wolfgang Gerth und Leon Becks machten dann mit zwei klaren Siegen gegen Veit Grüttgen und Gordon Thiel frühzeitig den Sack zu (9:2).

Fazit

Mit diesem klaren Sieg hatte keiner gerechnet. Nächste Woche wird es im vorgezogenen Spiel gegen den TTV Rees-Groin erheblich schwieriger. Rees konnte noch einen Spieler aus der 1. Mannschaft runter melden und ist dadurch ausgeglichener besetzt. Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer am Samstag um 15:00 Uhr in der Turnhalle sehr freuen.