Tischtennis: GW Wesel-Flüren : TV Bruckhausen

Tischtennis: GW Wesel-Flüren : TV Bruckhausen

Ausgangslage

Mit dem TV Bruckhausen kam eine Mannschaft nach Flüren, die mit 5:3 Punkten gut in die Saison gestartet ist und letzte Woche unseren Konkurrenten DJK Kleve ein 8:8 ab errungen hat. Zudem auch ein sehr unbequemer Gegner ist, da viele Spieler mit Noppen spielen. Bruckhausen musste auf den verletzten Frank Schupp (Nummer 5) verzichten, wir traten erneut komplett an.



Spielverlauf

Einen etwas holprigen Start erwischten wir diesmal: Wolfgang Gerth / Thomas Christians siegten und Leon Becks / Oliver Seibert verloren. Unser drittes Doppel, Torsten Lantermann / Michael Gerth, lagen schnell mit 2:0 Sätze vorne, spielten es dann aber im dritten und vierten Satz nicht konsequent, aber gewannen den fünften Satz mit 11:8.

Unsere Spitzenspieler Wolfgang Gerth und Leon Becks gewannen oben souverän mit 3:1 und 3:0 Sätzen und bauten den Vorsprung auf 4:1 aus. In der Mitte hatten Thomas Christians und Torsten Lantermann es mit Materialspielern zu tun, meisterten aber diese Aufgabe sehr gut und gewannen auch mit 3:1 und 3:0 Sätzen. Unten letgte Oliver Seibert mit einem souveränen Sieg zum 7:1 nach. Dann bäumte sich der TV Bruckhausen nochmal auf, Michael Gerth und sein Bruder Wolfgnag Gerth lagen beide mit 0:2 Sätzen zurück. Doch beide zeigten eine tolle Moral und kämpften sich in den fünften Satz, indem dann Michael Gerth leider verlor und Bruder Wolfgang gewann. Leon Becks spielte an diesem Tag sehr gut und krönte seine Leistung mit einem 3:0 Sieg zum 9:2.



Fazit

Vor den Herbstferien liegen wir unverändert auf Platz zwei der Tabelle mit einem Spiel Rückstand. Nach den Ferien geht es am 02.11.2019 mit der Auswärtspartie beim Meidericher TTC 47 weiter.