Tischtennis: Saisonfazit Jugend

Tischtennis: Saisonfazit Jugend

1. Jungen-Kreisklasse / -Kreisliga

Zur Halbserie schaffte unsere erste Jungen den souveränen Aufstieg in die Jungen-Kreisliga. Bei 29:3 Punkten blieben sie ohne Niederlage. Nur DJK Kleve II mit 31:5 Punkten schaffte es vor uns.

In der Rückrunde war das Ziel oben mit zu spielen und zu versuchen den Aufstieg in die Jungen-Bezirksklasse zu schaffen.

Mit 27:9 Punkten erspielten sie sich den zweiten Platz, der die Relegation bedeutet. Da aber DJK Kleve II auf den Aufstieg verzichtete, sind wir direkt aufgestiegen und spielen in der Saison 2019 / 20 in der Jungen-Bezirkslasse.

Zur Aufstiegsmannschaft gehören: Niklas Dziwisch (Bilanz 19:4), Lewin Kassner (Bilanz 10:9), Jannik Altenschmidt (Bilanz 3:1), Fabian Mithöfer (Bilanz 12:4) und Nils Michelbrink (Bilanz 10:3)

 

1. Schüler-A-Kreisklasse / -Kreisliga

In der Hinrunde schaffte unsere 1. Schüler-A einen guten zweiten Platz mit 21:3 Punkten in der Schüler-Kreisklasse Gruppe 3, knapp geschlagen vom TuS Borth mit 22:2 Punkten. Damit war natürlich der Aufstieg in die Schüler-Kreisliga zur Rückrunde perfekt.

Auch hier wollten unsere Jungs in der Rückrunde im oberen Drittel mitspielen. Das gelang auch mit einem guten dritten Platz mit 21:11 Punkten, diesmal landeten sie sogar vor dem TuS Borth.

Zur Mannschaft gehörten: Lasse Lümmen (Bilanz 15:9), Kasper Hübel (Bilanz 9:8) und Tim Gärtners (Bilanz 14:9)

 

2. Schüler-A-Kreisklasse

Zur Rückrunde meldeten wir eine Schüler-A-Mannschaft nach, diese wurde dann auch direkt in der Schüler-Kreisklasse Gruppe 2 Meister. Mit starken 18:2 Punkten blieben sie ohne Niederlage.

Zur Meistermannschaft gehören: Lars Sonström (Bilanz 12:1), Alexander Mavrokefalidis (Bilanz 10:2), Phil Springer (Bilanz 6:1), Florian Kaiser (Bilanz 3:1) und Femke Krebbing (Bilanz 5:2)

 

1., 2. und 3. Schüler-B-Kreisliga

Ein Kunststück brachten die erste, zweite und dritte Schüler-B-Mannschaft zusammen. Sie belegten nach der Hinrunde den ersten, zweiten und dritten Platz!

Mit 20:0 Punkten blieb unsere erste Mannschaft vor der zweiten Mannschaft mit 15:5 Punkten und der dritten Mannschaft mit 11:9 Punkte. In der Rückrunde meldeten wir deswegen die erste Mannschaft eine Altersklasse höher.

Die zweite Mannschaft und dritte Mannschaft spielten weiter in der Liga und belegten auch nach der Rückrunde die Plätze eins und zwei. Auch diesmal blieb die erste Schüler-B mit 24:0 Punkten ungeschlagen, die zweite Mannschaft folgte mit 17:7 Punkten.

Zur Meisterschaft (Hinrunde) gehörten: Kaspar Hübel (Bilanz 4:0), Lasse Lümmen (Bilanz 4:0), Alexander Mavrokefalidis (Bilanz 10:1), Phil Springer (Bilanz 8:0) und Lars Sonsström (Bilanz 6:0)

Zur zweiten Mannschaft (Hinrunde) gehörten: Phil Springer (Bilanz 7:3), Lars Sonström (Bilanz 8:0) und Jörn Hussmann (Bilanz 6:4)

Zur dritten Mannschaft (Hinrunde) gehörten: Florian Kaiser (Bilanz 5:2), Timon Hußmann (Bilanz 3:4), Yannis Heidecker (Bilanz 7:1), Mika Lümmen (Bilanz 3:6), Bastian Stief (Bilanz 4:4), Jonathan van Bebber (Bilanz 3:1)

Zur Meisterschaft (Rückrunde) gehören: Florian Kaiser (Bilanz 14:2), Jörn Hußmann (Bilanz 12:3), Timon Hußmann (Bilanz 14:1)

Zur zweiten Mannschaft (Rückrunde) gehören: Yannis Heidecker (Bilanz 11:1), Jonathan van Bebber (Bilanz 3:7), Mika Lümmen (Bilanz 8:2), Bastian Stief (Bilanz 9:3), Luca Hake (Bilanz 1:3), Felix Wiegand (Bilanz 2:0)