Tischtennis: Saisonfazit 1. Herren

Tischtennis: Saisonfazit 1. Herren

Trotz des Abstiegs in die Landesliga spielten wir eine gute Verbandsliga-Saison. Am Ende der Saison belegten wir den zehnten Platz mit 15:29 Punkten. Dies war zu gleich auch der erste Abstiegsplatz. Immerhin konnten wir sechs Siege erringen und ein Unentschieden. Im letzten Jahr waren es nur drei Siege. Durch den vermehrten Abstieg (drei direkte Absteiger, Platz acht und neun Relegation) war es natürlich schon vor der Saison eine schwierige Aufgabe, die Klasse zu halten. Die Möglichkeiten dazu waren aber vorhanden.

Gegen die beiden Schlusslichter MTG Horst-Essen II und Adler Frintrop II holten wir alle möglichen Punkte. Dazu kamen die drei Siege gegen Adler Frintrop I, DJK Altenesssen und der überraschende Sieg gegen den Meister PSV Oberhausen am letzten Spieltag.

Eine Punkteteilung errungen wir im Heimspiel gegen Falken Rheinkamp.

Bitter waren vor Allem die zwei Heimspielniederlagen gegen DJK Altenessen (7:9) und Olympia Bottrop (7:9). Diese beiden Niederlagen haben uns wohl den Relegationsplatz gekostet.

Herausheben aus der Mannschaft muss man den Kapitän Wolfgang Gerth, der oben eine starke Saison mit 24:19 Siegen ablieferte, dazu kam noch Leon Becks mit einer Bilanz von 23:15. Spielen im mittleren Paarkreuz. Leon verbessert sich stetig weiter und spielt immer konstanter auf einem guten Niveau. Das sieht man besonders in der Rückrunde, in der er eine Bilanz von 15:5 Spiele hat.

Dazu überzeugten auch die Doppel. Als tabellenzehnter hatten wir eine ausgeglichene Bilanz (36:36). Heraus sticht das Spitzendoppel Wolfgang Gerth / Thomas Christians mit 20:8 Spiele.

 

Hier geht es zur Seite unserer 2. Herren und darüber zur Tabelle.