Tischtennis 21. Spieltag: DJK Olympia Bottrop - GW Wesel-Flüren

Tischtennis 21. Spieltag: DJK Olympia Bottrop – GW Wesel-Flüren

Ausgangslage

Die Lage war sehr prekär. Damit wir noch eine kleine Chance auf den Relegationsplatz (9. Platz) haben, mussten wir gewinnen und auf eine Niederlage von SuS Bertlich gegen den Tabellenvorletzten MTG Horst II hoffen. Außerdem mussten wir im Spiel gegen DJK Olympia Bottrop auf Holger Kähler verzichten. Dafür spielte Benny Görg aus der zweiten Mannschaft.

 

Spielverlauf

Wie schon letzte Woche erwischten wir einen guten Start und gingen durch die Doppelsiege von Wolfgang Gerth/Thomas Christians und Torsten Lantermann/Oliver Seibert mit 2:1 in Führung.

Ein angeschlagener Wolfgang Gerth konnte sich leider in beiden Spielen nicht durchsetzen. Auch Thomas Christians verlor oben beide Spiele, da half auch keine 2:0 Satzführung gegen Marvin Mackenberg.

In der Mitte glänzte mal wieder Leon Becks! Beide Spiel gewann er sicher in drei Sätzen, Torsten Lantermann hatte in beiden Spielen keine Chance. Unten überzeugte Oliver Seibert mit zwei Siegen, unser Ersatzmann Benny Görg schlug sich im Schlusseinzel tapfer und war nah dran uns ins Abschlussdoppel zu bringen. Beim Stande von 1:1 hatte er im dritten Satz zwei Satzbälle, die er leider nicht nutzte und anschließend das Spiel mit 1:3 Sätzen verlor.

Am Ende stand es 6:9 für Olympia Bottrop.

 

Fazit

Es ist bitter. Noch bitterer ist allerdings, da SuS Bertlich gegen MTG Horst II tatsächlich mit 7:9 verloren hat. Die Chancen den Relegationsplatz zu erreichen wären trotzdem noch klein gewesen, da wir nächste Woche zum Abschluss den Tabellenführer und Meister PSV Oberhausen zu Gast haben.

So steht der Abstieg jetzt fest und wir treten nächstes Jahr in der Landesliga an.