Tischtennis 19. Spieltag: DJK Adler Union Frintrop - GW Wesel-Flüren

Tischtennis 19. Spieltag: DJK Adler Union Frintrop – GW Wesel-Flüren

Ausgangslage

Ein Sieg, wie in der Hinrunde (9:3), war eigentlich Pflicht, da wir zum Tabellenachten SuS Bertlich zwei Punkte aufholen mussten. Uns war aber klar, dass es sehr schwer werden würde, da uns auch noch Oliver Seibert fehlte. Dafür sprang Benjamin Görg aus der zweiten Mannschaft ein.

 

Spielverlauf

Es fing gar nicht gut an, das so erfolgreiche Doppel Wolfgang Gerth / Thomas Christians kamen gegen das Frintroper Doppel gar nicht ins Spiel und verloren überraschend klar mit 0:3 Sätzen, genauso wie das Doppel Leon Becks / Benjamin Görg.

Unser neuformatiertes Doppel drei (Torsten Lantermann / Holger Kähler) holte den ersten Punkt zum 1:2.

Danach war die Geschichte schnell erzählt, oben gab Thomas Christians nach einer 2:0 Satzführung noch sein Spiel ab, genauso wie Wolfgang Gerth der 2:1 Sätze führte.

Torsten Lantermann, Benjamin Görg und Holger Kähler verloren klar Ihre Spiele, zwischendurch hatte Leon Becks mit einem Fünfsatz-Sieg zum 2:7 verkürzen können.

Wolfgang Gerth verlor oben 1:3 gegen die gegnerische Nummer eins, Matthias Kelmen. Thomas Christians konnte auch sein zweites Einzel im fünften Satz, trotz zwei Matchbällen, nicht gewinnen.

So war relativ schnell die 2:9 Niederlage besiegelt.

 

Fazit

Dies war eine verdiente Niederlage. Wir kamen von Anfang an nicht ins Spiel, dazu verloren wir noch drei von vier Fünfsatz-Spielen. Durch den Sieg von SuS Bertlich ist der Abstand auf den Relegationsplatz auf vier Punkte angewachsen.