Mädchen

Trainer: Lothar Hoffmann 01523-1750868
LHoffmannWesel@aol.com

B-Juniorinnen

Auch 2015 waren die Flürener Mädchen sehr aktiv

Nach gut einem Jahr Trainingsarbeit starteten wir im Sommer 2014 mit einer U 17 und U 19 Mädchen-mannschaft in die Meisterschaftsrunden. Aller Anfang war schwer, teilweise sogar sehr schwer. Im Januar 2015 schaffte es die U 17, ungeschlagen und leider nur durch das um 1 Tor schlechtere Torverhältnis, den 2 Platz bei den Stadtmeisterschaften. Mangels Masse fanden keine Stadtmeisterschaften für U 19 Mannschaften statt.

Im Laufe der Saison 2014 / 2015 bekamen wir dann leider personelle Probleme und für einige Mädchen kam es zu einer Doppelbelastung, da sie in der U 17 und U 19 spielen mussten. Wir brachten die Saison aber gemeinsam gut zu Ende, denn auch bei den Stadtmeisterschaften im Feld belegte die U 17 ungeschlagen den 2. Platz. Beide Pokale wurden von den Mannschaften ordentlich gefeiert.

Leider verloren wir dann doch eine größere Anzahl von Spielerinnen durch Schulausbildung, Berufsausbildung und Vereinswechsel, so dass gemeinsam mit den verbliebenen Spielerinnen, der Jugendleitung und mir beschlossen wurde einen Neuaufbau im Sommer 2015 zu beginnen und vorübergehend nicht am Spielbetrieb teilzunehmen.
In den Sommerferien konnten die Mädchen dem Sponsor des Vereins, Herrn Frank Seibt, auch etwas zurückgeben. Auf dem Sportplatz des Erholungszentrums Grav-Insel wurde an 2 Wochenenden das McDonalds- und DFB- Fußballabzeichen für die Gäste des Erholungszentrums durchgeführt. Die Mädchen übernahmen die Stationsleitung und dank einiger Eltern wurde für alle gegrillt. Am Ende der 2 Wocheneden hatten ca. 300 Personen das Abzeichen erworben und die Mädchen konnten Herrn Seibt eine Spende in Höhe von etwa 200 € für den Verein „ Wir helfen Kindern weltweit “ übergeben.

 

Nach wenigen Wochen in der Vorbereitung kamen stetig neue Spielerinnen hinzu, so dass wir augenblicklich wieder über einen Kader von 20 Mädchen verfügen. Der neu formierte Kader trainiert nicht nur fleißig, um in der kommenden Saison wieder im Meisterschaftsspielbetrieb dabei sein zu können, sondern hat auch gemeinsame Fahrten unternommen. Anfang Oktober fuhren wir mit einigen Mädchen zum U 21- EM Qualifikationsspiel Deutschland – Finnland nach Essen und Ende November besuchten wir die Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg zum Frauen Länderspiel Deutschland – England. Es war für alle ein tolles Erlebnis.

 

Zum Jahresabschluss wurde ein Spiel gegen die Eltern ausgetragen und anschließend eine tolle Weihnachtsfeier in der Inselstube auf der Grav-Insel begangen.

Für das kommende Jahr erhoffen wir uns noch einige weitere Zugänge von fußballbegeisterten Mädchen, damit wir in der Zukunft auch wieder in der Meisterschaftsrund mitspielen können.

Mit sportlichen Grüßen
Lothar Hoffmann