13. Spieltag: GW Wesel-Flüren - TTV Falken Rheinkamp

13. Spieltag: GW Wesel-Flüren – TTV Falken Rheinkamp

Ausgangslage

Im Hinspiel hatten wir beim TTV Falken Rheinkamp mit einer 1:9 Niederlage deutlich das Nachsehen. Da Falken Rheinkamp ihre Heimspiele mit Zelluloidbällen und wir schon mit Plastikbällen spielen, hatten wir uns ein wenig Hoffnung gemacht, dass das Spiel enger verläuft. Allerdings wussten wir auch, dass unser Gegner nicht einfach so auf dem dritten Tabellenplatz steht…

Spielverlauf

Das Spiel am Samstag ging sehr gut los: Wolfgang Gerth / Thomas Christians und Torsten Lantermann / Oliver Seibert gewannen die Doppel. Anschließend baute Wolfgang Gerth die Führung zu einem 3:1 aus. Im oberen Paarkreuz konnte Wolfgang Gerth auch sein zweites Spiel im Spitzenspiel gegen Andreas Kaiser mit 3:2 Sätzen gewinnen. Thomas Christians verlor hingegen leider beide Einzel. In der Mitte hatte Torsten Lantermann einen super Tag! Er bezwang Stefan Hilbig und Marcel Abel, auch Leon Becks konnte einen Zähler beisteuern. Unten waren die Rheinkamper mit dem Ex Flürener Sebastian Hallen für Oliver Seibert und Holger Kähler zu stark, alle Spiele gingen in vier Sätzen verloren. So gingen wir mit einem 7:8 Rückstand in das Schlussdoppel, in dem Wolfgang Gerth und Thomas Christians auf Andreas Kaiser und Stefan Hilbig trafen. Das Flürener Doppel konnte nach verlorenem ersten Satz noch mit 3:1 gewinnen und so das 8:8 sichern.

Fazit

Dieser Punkt könnte uns noch sehr hilfreich sein. Da SuS Bertlich gegen Meiderich gewann, konnten wir mit diesem Punkt wieder auf einen Zähler Rückstand aufschließen. Am nächsten Wochenende kommt es in Flüren zum direktem Vergleich gegen SuS Bertlich. Da hoffen wir wieder auf eine volle Halle die uns unterstützt.                                                       

Leave a Reply